Theater: Die Froschprinzessin

Die Froschprinzessin

Eigentlich sind Prinzessinnen vornehm und sauber. Frösche sind normalerweise eklig und glitschig. In diesem Märchen nicht! Hier findet die Prinzessin alles spannend, was für Prinzessinnen ansonsten verboten ist: Matsch, Kaugummi kauen und Viehzeug allerart!

Vor den Osterferien konnte endlich unser schon länger geplantes Theaterevent stattfinden. Mit knapp 1000 Euro unterstützte der Förderverein der Lotte-Eckert-Schule den Besuch des Theaters Tourmalin. Die neugierigen 126 Schülerinnen und Schülern der Klassen 1 bis 4 wurden durch die Schauspieler Mirjam Usbeck und Ekkehart Voigt mit dem Stück „Die Froschprinzessin“ in eine moderne Märchenwelt verzaubert. Sehr innovativ setzten die Schauspieler das Märchen um die Prinzessin und den Froschkönig um. So wurde das Schloss mit zwei großen Leitern, rotem Vorhang und pinkem Holzstuhl dargestellt, und ein rundes Gestell mit grünem Tuch wurde zum Brunnen. Beide Schauspieler, Frosch und Prinzessin, schlüpften zusätzlich abwechselnd in die Rolle der Königin, wobei sie nur ihre Kopfbedeckungen austauschten.

Das Thema der Geschichte rund um Freundschaft, Anders sein, Streit und Versöhnung wurde geschickt verpackt und auf turbulente und lustige Art und Weise dargestellt.